0049 941 / 56 76 460

Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

 

Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

An Apulien hat uns vor allem die Urtümlichkeit ohne übermäßig erkennbaren Einfluss von Massentourismus sehr gefallen. Unsere Unterkunft war toll – besonders die Herzlichkeit und das stete Kümmern des Gastgebers sowie die liebevoll eingerichteten Wohnräume und der Außenbereich. Unvergesslich auch die gemeinsamen Abendessen mit den Gästen der Masseria Piccola bei unserem Vermieter Nicola, der uns alle vorzüglich bekocht hat. Wer in diese Region kommt, darf sich die Grotte von Castellana nicht entgehen lassen - echt beeindruckend. Man sollte sich auch die große Runde gönnen. Dies war sicherlich nicht unser letzter Urlaub hier, weil es im Norden sowie im Süden Apuliens noch vieles zu entdecken gibt. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Bernhard H., Wülfrath, Juli 2017
(Casa Gelsomino)

Apulien hat viele schöne Seiten: die vielen (historischen) Sehenswürdigkeiten, schöne Sandstrände mit sehr guten Bademöglichkeiten in der näheren Umgebung, einen sehr unterschiedlichen Küstenstreifen mit Felsen und Sandstränden, Schluchten und Grotten), aber auch ein sehr schönes Hinterland. Das Ferienhaus ist sehr schön restauriert und gut eingerichtet, sehr sauber und gepflegt. Es hat einen wunderschönen Garten, mit schönem Blick auf das Meer. Die Vermieter Alessio und Frau Gabriele waren sehr nett und immer hilfsbereit. Empfehlenswert ist ein Essen in der Osteria Rua De Li Travai in Patu und natürlich ein Besuch in Lecce, aber auch Gallipoli und Castro sollten besucht werden. Ebenso lohnenswert ist eine Tour an dem felsigen Küstenstreifen von Leuca nach Castro mit wunderschönen Aussichten. Wir sind begeistert von der Schönheit der Gegend, den Sehenswürdigkeiten und dem Essen, den Stränden und den freundlichen, liebenswerten Menschen und kommen gerne wieder.

Stefanie L. + Rüdiger W., Berlin, Mai / Juni 2017
(Casa Finis Terrae)

Die Landschaft Apuliens ist herrlich. Neben Ostuni gibt es dort noch viele weitere tolle Städte. Trotz der relativ weiten Entfernungen konnten wir in unserem Urlaub eigentlich alles sehen, was uns interessierte. Die Villa Agreste ist ein wunderschönes Landgut in toller Lage. Das gesamte Gut und das Ferienhaus sind wirklich traumhaft!

Alexandra W., Würzburg, Mai 2017
(Villa Agreste)

Unser Urlaub in Selva die Fasano war wirklich schön. Besonders gut gefallen haben uns die kleinen Orte, vor allem Polignano a Mare, Martina Franca und Alberobello. Das Ferienhaus ist sehr gemütlich eingerichtet, es gibt viel Geschirr, viel Holz für den Kamin und einen schönen Garten mit verschiedenen Sitzplätzen. Was wir jedem nur empfehlen können, ist ein Besuch der Taverna del Duca in Locorotondo. Das Essen dort war einfach super. Wir werden definitiv wieder hierher kommen - nicht nur deshalb, weil es hier noch vieles zu sehen gibt!

Ingeborg D. Niederwerrn, April 2017
(Trulli dei Pini)

Wie immer waren unser Ferienhaus und der Service ohne Tadel. Wir danken Ihnen.

Elisabeth B., Hemmingen, September 2016
(Villa Agreste)