0941 / 56 76 460

Alberobello im Trulli-Tal


In keinem anderen Ort in Apulien gibt es so viele Trulli zu bestaunen wie in Alberobello.

Rund 1400 Trulli locken jährlich Tausende Besucher aus aller Welt an.

Manch einer bezeichnet Alberobello sogar als das Disneyland Apuliens aufgrund seines märchenhaften Antlitzes.

 

Alberobello im Trulli-Tal


In keinem anderen Ort in Apulien gibt es so viele Trulli zu bestaunen wie in Alberobello.

Rund 1400 Trulli locken jährlich Tausende Besucher aus aller Welt an.

Manch einer bezeichnet Alberobello sogar als das Disneyland Apuliens aufgrund seines märchenhaften Antlitzes.

Alberobello im Trulli-Tal

Alberobello (auf Deutsch: schöner Baum) erscheint dem Besucher wie ein Dorf aus einer Märchenerzählung. Beim Anblick der putzigen, weiß getünchten Trulli mit ihren zipfelmützenartigen Kegeldächern könnte man fast das harte Leben der damaligen Bewohner vergessen. Wer aber einen Blick in einen Trullo hinein wagt, erkennt schnell, dass es sich hier um „Arme-Leute-Häuser“ handelt.

UNESCO-Weltkulturerbe

Die malerische Ortschaft mit ihren insgesamt 1400 Trulli wurde im Jahr 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Die Trulli-Behausungen in Alberobello stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Trockenmauer-Bauweise rührt daher, dass die Häuser bei angekündigten Kontrollen schnell wieder abgebaut werden konnten, um der vom König erhobenen Grundsteuer auf Wohnhäuser zu entgehen.

Praktisch an den Trulli war außerdem, dass der Stein im heißen apulischen Sommer vor der Hitze schützte und es innen angenehm kühl blieb. Im Winter dagegen speicherte das Mauerwerk die Wärme.

Tipps rund um Alberobello

Alberobello besteht aus zwei Stadtvierteln, Monti und Aia Piccola. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Auto kommen, stehen Ihnen kostenpflichtige Parkplätze am Ortseingang zur Verfügung (circa 2 Euro/Stunde). Die Parkplatzwächter sind sehr genau, weshalb wir Ihnen empfehlen, die Parkzeit genau einzuhalten.

Für die Besichtigung des Ortes selbst wird kein Eintritt erhoben, jedoch wird um eine Spende gebeten.

Planen Sie einen halben Tag für einen Spaziergang durch die beiden Ortsteile ein. Zeit für eine kurze Cappuccino-Pause und den Kauf eines schönen Souvenirs bleibt dabei allemal.

Ihr Ziel sollte die majestätische Trulli-Kirche Chiesa Sant’Antonio auf dem Hügel des Monte Pertica sein.

Auf dem Weg dorthin passieren Sie Trulli mit aus weißem Kalk gemalten Symbolen auf den Dächern, die entweder eine primitive, christliche oder magische Bedeutung haben.

Interessant ist auch der Trullo Sovrano, dem einzigen auf zwei Etagen gebauten Trullo und zugleich Museum.

Nicht verpassen sollten Sie den grandiosen Ausblick auf das "Trullo-Meer", der sich von einer der Panorama-Terrassen aus bietet.

Fügen Sie Alberobello als Ausflugsziel in Ihre Urlaubsplanungen mit ein und lassen Sie sich verzaubern von den fabelhaften Häusern aus Stein!

 Lage

 

 Unterkünfte

Unsere Unterkünfte in Alberobello


Keine Treffer

Unsere Unterkünfte befinden sich ganz in der Nähe von Alberobello in Torre Canne, Selva di Fasano, Cisternino und Ostuni.