0941 / 56 76 460

Martina Franca


In fabelhafter Lage auf einer Anhöhe am Südrand der Murgia, der Kalkhochebene Apuliens, liegt die wunderschöne Barockstadt Martina Franca.

Kulturliebhaber und Feinschmecker kommen hier voll auf ihre Kosten.

 

Martina Franca


In fabelhafter Lage auf einer Anhöhe am Südrand der Murgia, der Kalkhochebene Apuliens, liegt die wunderschöne Barockstadt Martina Franca.

Kulturliebhaber und Feinschmecker kommen hier voll auf ihre Kosten.

Barocke Perle im Trulli-Tal

Martina Franca begeistert den Besucher durch die zahlreichen Barockbauten.

Ein grandioses Beispiel hierfür ist die Piazza Plebiscito mit der imposanten Basilika di San Martino und deren Hochrelief San Martino e il povero (auf Deutsch: Sankt Martin und der Arme).

Werfen Sie einen Blick in das Innere der Basilika, wo Sie einen Altar aus mehrfarbigem Marmor und die elegante Kapelle del Sacramento im Spätbarockstil vorfinden.

Neben der Kirche befindet sich der Palazzo dell’Università mit dem berühmten Uhrenturm.

Der Weg führt Sie weiter zur angrenzenden Piazza Maria Immacolata mit den herrlichen Arkadengängen.

Bei Ihrem Spaziergang durch den Ort begegnet Ihnen auch das beeindruckende Tor Porta Sant’Antonio, das den Weg zur Piazza XX Settembre weist.

Auf dem Platz befindet sich ein weiteres Exempel barocker Baukunst, der Palazzo Ducale, dem heutigen Sitz des Stadtrates, dessen Räume vom Maler Domenico Carella im Jahre 1776 reich verziert wurden.

Hochgenuss für Wurstliebhaber

Schon zu Zeiten des Königreiches Neapel im 18. Jahrhundert war die Stadt für ihre Wurst mit dem Namen "Capocollo" berühmt. Im Jahr 2000 wurde sie von der Organisation Slow Food prämiert.

Das Fleisch der unter besten Bedingungen gezüchteten Schweine wird in „Vincotto“, einer Würze aus eingedicktem Traubemost, mariniert, mit Kräutern aus der Murgia dei Trulli aromatisiert und daraufhin ca. 15 Tage lang in natürlichem Darm aufbewahrt. Schließlich wird das Fleisch geräuchert und drei Monate lang gelagert. Buon appetito!

Festival della Valle d’Itria

Die Luft im Sommer in Martina Franca ist buchstäblich erfüllt von Kunst und Geschichte.

Wenn Sie klassische Musik und die Oper lieben, sollten Sie dieses Festival auf keinen Fall verpassen. Es findet alljährlich zwischen Mitte Juli und August statt und bietet zahlreiche unveröffentlichte Opernstücke, Konzerte, Autorenkinos und geistliche Musik.

Weitere Informationen und einen Veranstaltungskalender finden Sie unter www.festivaldellavalleditria.it.

Weitere Informationen zu Martina Franca

Tourismusbüro: Piazza XX Settembre 3

Markttage: Mittwoch und Samstag

Antikmarkt:
Jeden 3. Sonntag im Monat

 Lage

 

 Unterkünfte

Unsere Unterkünfte in Martina Franca

neu im Programm!
Trullo Caliandro
Maximale Belegung des Objektsmax. 3 Pers.
Entfernung zum Meer20 Km
Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit5 Km
Entfernung zum Ortskern5 Km
Preisspanne485-735 Euro
 
» Hausdetails

Unsere Unterkünfte befinden sich ganz in der Nähe von Locorotondo in Selva di Fasano, Cisternino und Ostuni.